Dienstag, 7. März 2017

Hoodie für den Frühling

Nachdem ich den ersten Robin Hoodie genäht hatte, der noch eher für die kälteren Temperaturen ausgelegt war, musste dringend noch ein Pullover für den Frühling her. 
Nicht nur vom Jersey her leichter sondern auch die Farben sind frischer und heller. 

 
Wie gut Gelb mit Petrol funktioniert hatte ich fast vergessen, bis ich im Stoffladen stand und den gestreiften Jersey sah, der noch für die Passe beim Pulli einen Kontraststoff brauchte. Ich mag die Stoffballen sehr gerne nebeneinanderlegen, um so die richtige Farbzusammentellungen zu finden und ich beobachte auch gerne mal wie andere das so machen. Immer sehr spannend!



Diesmal nähte ich den Robin mit Passe und Kapuze, aber diesmal ohne Taschen. Ich muss gestehen, das ich vergessen hatte das dieser Hoodie welche bekommen sollte. Ja, Taschen nähen mache ich ja sonst nicht. Da kann das schonmal vorkommen...


Die Kapuze bekam dann noch jeweils zwei gelbe Ösen auf jeder Seite (klasse, das es jetzt farbige Ösen gibt!) Schön finde ich es wenn die Farben sich so harmonisch zusammenfügen. Daher gab es auch noch keine Kordel dazu, weil ich keinen passenden Farbton hatte. Tut dem ganzen wie ich finde keinen Abbruch.  

Dem kleinen Helden gefällt es, endlich hat Mama mal wieder etwas für Ihn genäht! 


Macht´s gut 
Jenny 



Verlinkt bei creadienstag, HoT, made 4 boys und kiddikram 

Schnitt: Robin Hoodie von Fabelwald 
Stoff: gelber und petrol/weiss gestreifter Jersey über Stoffgeschäft vor Ort, Ösen von Snaply, Bündchen über Stoffbüro 







  

Kommentare:

  1. Ein klasse Hoodie, der mir sehr gut gefällt. Die Stoffkombination ist wirklich schön, da kann ich dich sehr gut verstehen...
    liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Der Hoodie schaut echt fesch aus, auf die Farbkombi wäre ich so nicht gekommen... Super!

    LG,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hej Jenny,
    der Hoodie ist super geworden, besonders die schönen Farben. Ist ja immer etwas schwerer was passendes für Jungs zu finden :0) sieht fesch aus, der Jung! ganz LG aus Dänemark und schönen Sonntag noch, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, das Du dir Zeit nimmst um hier deinen Kommentar zu hinterlassen
Danke!