Dienstag, 4. April 2017

Schnittmusterhack mit Sommersweat

Es gibt Neuigkeiten aus dem Stoffbüro, naja die Neuigkeit ist jetzt auch schon ein paar Tage alt. Im Stoffbüro sind neue Stoffe eingezogen. Streifenliebe mit feinen Streifen und Uni Sommersweats in super schönen Farben. Da fällt die Entscheidung schwer welchen man am liebsten haben möchte.


Ich betreibe ja meist selfishsewing, die Kinder gehen meist auch nicht leer aus. Der Mann allerdings bekommt eher selten etwas selbstgenähtes von mir. Also war es höchste Zeit das mal wieder ein Männerschnitt auf dem Nähtisch liegt und guter Stoff. 
 
Für den Liebsten habe ich den Bordeaux -Sommersweat in feinster Bio Qualität und 
farblich passende Bündchen ausgesucht. Die Farbe mag ich sehr an Ihm.
Die Frage war jetzt nur welchen Schnitt ich nehme. Hoodie´s nähe ich ja bekanntlich sehr gerne, diesmal wollte ich aber mal etwas anderes. Ich wollte mal wieder experimentieren. Hatte ich doch einen Damenschnitt entdeckt, der mir nicht mehr aus dem Kopf ging und diesen gerne für den Herren gehabt hätte. Nur leider gab es diesen nicht. 


Aus einem Basic Schnitt kann man aber viel machen, selbst Handanlegen und Änderungen vornehmen. Ich suchte im Web nach einem passendem Pulloverschnitt und fand bei Mammahoch2 den G´man Rockers als Freebook (man kann aber auch einen kleinen Obulus dafür bezahlen, was ich getan habe). 

Das Schnittteil des Vorderteils habe ich dann mit einer Dreiecksschablone erstmal geteilt und Nahtzugaben beim Zuschnitt hinzugefügt, damit nachher alles wieder passte. 
Wenn Ihr Euch jetzt fragt ob ich das schonmal gemacht oder vorher ausprobiert habe? Nein, habe ich nicht. Da verlasse ich mich immer auf mein Gefühl und dann passt das schon. Sehr professionell ich weiß. 


Dem Mann gefällt´s. Mir auch. Uni Sweat und Schnitt mit gewissem Pfiff, so muss es sein.
Die Streifen vernähe ich dann lieber für mich ;-) 


Macht´s gut 
Jenny 


Verlinkt bei Ich näh Bio 

Schnitt: G´man Rockers Freebook mit eigenen Änderungen von Mammahoch2
Stoff: Uni Bordeaux Sommersweat mit passendem Bündchen aus dem Stoffbüro 
(freundlicher Weise zu Verfügung gestellt)

 

1 Kommentar:

  1. Liebe Jenny,

    der Pulli ist großartig! Mit dem "gewissen Pfiff", absolut nachahmenswert! Dann aber vielleicht doch wieder als "selfish sewing"? ;-)

    Lieben Dank und liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, das Du dir Zeit nimmst um hier deinen Kommentar zu hinterlassen
Danke!